„Toprope“ – Klettergruppe für Kinder & Jugendliche

IMG_0606Sportklettern ist eine populäre Freizeitbeschäftigung, um dem stressigen Alltag zu entfliehen und sich selbst und seine Möglichkeiten besser kennenzulernen.

Klettern macht Spass, ist eine Herausforderung und benötigt Vertrauen in die Kletterpartner! Es bietet daher für jeden die Möglichkeit sich neu zu erfahren.

Im Kletterzentrum Neoliet ist es für jeden möglich seine individuellen Fähigkeiten an der Kletterwand auszuleben. Vorerfahrungen sind nicht notwendig; wir gehen gemeinsam die Wand hoch.

IMG_0601Die Stärke der Gruppe, sowie gruppendynamische Prozesse mit Freude an Bewegung und Sinneserfahrung stehen im Mittelpunkt der Aktionen. Durch die Gruppenerfahrungen können die sozialen Kompetenzen und die Persönlichkeit entwickelt und gestärkt werden.

 

 

Angebot

  • Erfahrungsverarbeitung durch Austausch mit anderen Jugendlichen
  • Erlernen grundlegender Klettertechniken.
  • Einbindung in eine feste Gruppe
  • Individuelle erlebnispädagogische Aktivitäten

Ziele des Angebotes

  • Aufbau / Steigerung von Selbstvertrauen
  • Steigerung der Konfliktfähigkeit
  • Gewöhnung an regelmäßige Bewegung
  • Verbesserung der eigenen Körperwahrnehmung und Körperkoordination
  • Unterstützung in der Erfahrungsverarbeitung durch Austausch mit anderen Jugendlichen
  • Aufbau von Sicherheit
  • Übernahme altersadäquater Verantwortung
  • Erproben von Gruppenverantwortung und Erfahren von Systemstärke und Systemordnung
  • Vermittlung von Zuverlässigkeit und Sicherheit durch verlässliche, pädagogische Fachkräfte

Adressaten

Das Gruppenangebot richtet sich an  Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren, deren Lebenssituationen ausser- oder innerfamiliär belastet ist.

Die Klettergruppe ist ein geschlossenes Angebot des AJHZ Südwest. Das AJHZ Südwest ist nur für die Bochumer Stadtteile Dahlhausen, Linden, Weitmar und Weitmar-Mark zuständig.

Das Projekt findet in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Bochum und dem Kletterzentrum Neoliet Bochum statt.

Wann?

  • Informationen im Anmeldegespräch

Ansprechpartnerinnen:

Flyer Klettergruppe „Toprope“