Offene Beratung

Offene Beratung für Institutionen, Eltern, Kinder und Jugendliche

  • Beratung und Informationen zu erzieherischen Fragen
  • Information zu Themen
    • der Gesundheits- und Frühförderung
    • des Familienrechts (z.B. Umgang, Sorgerecht)
  • Vernetzung im Sozialraum (z.B. Schuldnerberatung, spezifische Beratungsstellen, geeignete Therapeuten etc.)
  • Wegweiser und Vermittlung
  • Hilfestellung bei behördlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung und Begleitung bei Schulgesprächen

Die offene Beratung ist als einmaliges Angebot, sowie gegebenenfalls als einmalige Begleitung zur entsprechenden Hilfestellung vorgesehen. Sollte sich ein längerfristiger Beratungs- bzw. Hilfebedarf ergeben, ist die Weitervermittlung an eine entsprechende Facheinrichtung möglich.

Datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen werden eingehalten. Die Beratung kann anonym stattfinden.

Bei Bedarf melden Sie sich im AJHZ Südwest oder nutzen Sie dieses Kontaktformular.