Entspannungskurs

Entspannungsangebot für Mütter „Zeit für mich – endlich durchatmen“

Stress. Das bedeutet für jede Mutter etwas anderes: Belastungen im Alltag, Probleme im Umgang mit den Kindern oder dem Partner, Einsamkeit, tägliches Einerlei, pflegebedürftige Angehörige – das alles kann Stress sein! Jeder reagiert darauf anders. Mit Angst, mit Ärger, mit Hilflosigkeit, mit Überforderung oder mit vermehrtem seelischen und körperlichen Unwohlsein. Häufig fehlen Bewältigungsstrategien, um den alltäglichen Belastungen gelassener und sicherer zu begegnen.

Das Entspannungsangebot für Mütter besteht aus Entspannungs- und Bewegungseinheiten, die den Teilnehmerinnen Möglichkeiten zur Stressbewältigung im Alltag aufzeigen sollen.

Methoden

  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen
  • Phantasiereisen
  • Qi-Gong
  • verschiedene Massagetechniken
  • Stressbewältigungsstrategien
  • Meditatives Tanzen

Ziele

  • Erlernen von Stressbewältigungsstrategien für den Alltag
  • Einüben vielfältiger Entspannungstechniken
  • Übertragen der erlernten Methoden in den eigenen Alltag
  • Gegenseitiger Austausch in der Gruppe
  • Selbsterfahrung und Reflexion

Rahmenbedingungen

  • Wöchentliche Treffen à 120 Min.
  • Je nach Bedarf kann eine Gruppe aus interessierten Teilnehmerinnen zusammengestellt werden.
  • Termine und Umfang für den Kurs werden bedarfsorientiert abgestimmt und können bei Frau Hoppe angefragt werden.
  • Während der Treffen wird vor Ort wird Kinderbetreuung angeboten.
  • Das Angebot ist kostenlos.
  • Das Projekt richtet sich an Mütter aus dem Sozialraum Bochum-Südwest und findet in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Bochum statt.

Ansprechpartnerin