„Chillen und Action“

Mit dem Angebot „Chillen und Action“ möchten wir den Jugendlichen eine Reihe außergewöhnlicher Erlebnisse in einer Gruppe ermöglichen.

Die Jugendlichen bekommen die Möglichkeit, mit etwa Gleichaltrigen Erfahrungen zu sammeln und sich selbst in außergewöhnlichen Situationen zu erleben und zu erproben. Durch das gemeinsame Erfahren neuer Situationen werden das Miteinander und die Fähigkeit der Auseinandersetzung mit den anderen Jugendlichen gefördert, so dass es darüber zu einer Steigerung des Selbstvertrauens kommt.

Die pädagogische Begleitung und die kleine Gruppengröße (10 Jugendliche) machen es möglich, auf Störungen innerhalb der Gruppe unmittelbar zu reagieren und die Situation gemeinsam mit den Jugendlichen zu reflektieren.


INHALTE

In gruppendynamischen Prozessen soll das Entstehen eines Gemeinschaftsgefühls im Fokus des Angebots stehen. Dieser Prozess wird durch verschiedene Methoden und Techniken in unterschiedlichsten Angeboten angeleitet. Die Angebote sollen mit Hilfe der Jugendlichen gemeinsam entwickelt werden.

Durchgeführt wird das Angebot von pädagogischen Fachkräften unserer Jugendhilfezentren Auch Unterstützung durch verschiedene Trainer für unterschiedlichste Aktionen wie z. B. Klettern, Kanu fahren, Kampfsportarten, Radiobeiträge etc. ist möglich.

ZIELGRUPPE

Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren

10 Teilnehmer (Jungen und Mädchen)

 

WANN?

Donnerstags von 15:00 bis 18:00 Uhr

Ansprechpersonen
Bastian Bekurts
Telefon: 0234/ 586 13 44